.

.

WILLKOMMEN ----- WELCOME ----- BIENVENUE ----- WELKOM ----- HOSGELDINIZ ----- BIENVENIDOS ----- VELKOMMEN

Montag, 25. November 2013

Kinderbuchempfehlung: Das magische Baumhaus

Ich selbst als absolute Leseratte war lange Zeit ganz traurig, dass ich meinen Sohn so gar nicht für Bücher begeistern konnte. Natürlich mochte er es, wenn ich ihm etwas vorgelesen habe, aber mal alleine zum Buch zu greifen und selbst etwas zu lesen empfand er als viel zu anstrengend. Da wollte er sich dann zu meinem Leidwesen viel lieber vor dem Fernseher berieseln lassen. 
Der große Tag der Wende kam mit den Büchern aus der Reihe „Das magische Baumhaus“ von Mary Pope Osborne. Einmal „angeködert“ und ein paar Seiten vorgelesen, wollte unser kleiner Rabauke unbedingt wissen, wie es weiter geht. Und da die liebe Frau Mama dann „zufällig“ keine Zeit hatte, noch weiter vorzulesen, geschah das kleine Wunder und Sohnemann bequemte sich und las alleine! Auch im Freundeskreis meines Sohnes sind die Baumhaus-Bücher sehr beliebt – sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen.




Ein Baumhaus, spannende Reisen und etwas Magie, so scheint also das Rezept gegen kleine Lesemuffel auszusehen :-)


Zum Inhalt der Bücher:

Die Geschwister Anne und Philipp entdecken ein Baumhaus, das zum magischen Ort wird.
Nicht nur, dass das Baumhaus voller Bücher ist, es bringt die Kinder auf magische Weise auch zu den Orten, die in den Büchern beschrieben werden. So gehen Anne und Philipp in jedem einzelnen Band auf eine spannende Entdeckungsreise, begegnen beispielsweise Dinosauriern, Mumien, Rittern oder Piraten. Die kleinen neugierigen und sympathischen Hauptdarsteller reisen aber nicht nur durch die Zeit, sondern auch an alle Orte der Welt. Sie bestehen viele Abenteuer und lernen viel über Geschichte kennen.

Die Bücher sind für Kinder (ca. 5 - 10 Jahre) sehr spannend geschrieben und sie lieben es mit Anne und Philipp auf ihre interessanten Abenteuerreisen zu gehen. Gleichzeitig vermitteln die informativen Bücher noch Wissen, insbesondere aus den Bereichen Geschichte und Geografie.

Sowohl zum Vorlesen als auch für die ersten eigenen Leseausflüge eignen sich die Bücher aus der Baumhaus-Reihe hervorragend. Sie lesen sich sehr flüssig. Die kurzen Sätze und die recht große Schrift machen es für Kinder einfach zu lesen. Ferner gibt es in den Büchern viele schwarz-weiß-Zeichnungen, die die Fantasie der Kinder unterstützen.



Die Einzelbände kosten in der Hardcover-Ausführung 7,95 €, als Taschenbuch habe ich sie für 4,95 € gesehen. Teilweise gibt es auch Sammelbände, die zwischen 13,- und 15,- € kosten.

Bei uns haben sich zwischenzeitlich schon etliche Einzel- und Sammelbände angehäuft. Einmal auf den Geschmack gekommen, möchten die kleinen Leser nämlich immer mehr Geschichten mit Anne und Philipp erleben. In diesem Zusammenhang ist – um den Geldbeutel zu schonen – vielleicht mal über einen Büchereiausweis nachzudenken, denn es gibt über 40 Bände … ;-)




Mein Fazit zum „Magischen Baumhaus“: 

Absolut empfehlenswert!
Liebe Grüße

Euer Grübchen

Kommentare:

  1. Huhu ich wollte mich nur noch mal für den tollen Gewinn bedanken :)
    Mein Hund hat sich wirklich wahnsinnig gefreut!

    AntwortenLöschen