.

.

WILLKOMMEN ----- WELCOME ----- BIENVENUE ----- WELKOM ----- HOSGELDINIZ ----- BIENVENIDOS ----- VELKOMMEN

Samstag, 11. Januar 2014

Home Sweet Home - DIY Popup Karte zum neuen Haus

Grübchen Junior hat sich heute Mittag kurzentschlossen mit einer Klassenkameradin zum Spielen verabredet. Diese ist mit ihren Eltern und Geschwistern erst vor wenigen Wochen ins neu gebaute Eigenheim gezogen. Und deshalb hieß es für mich schnell im nächsten Laden noch Brot und Salz besorgen, ein paar Glücksbringer-Symbole kaufen und dann mal wieder kurzfristig kreativ werden.

Aus zwei farbigen Pappblättern, die aus den Untiefen der Schublade aufgetaucht sind, habe ich eine Pop-up-Karte gefertigt.

Die Vorderfront war schnell erstellt. 



Aber wie entsteht ein Pop-up-Haus? 

Zum Glück findet man ja im Internet so gut wie alles. Und nach einigem Stöbern bin ich schließlich auf eine relativ leichte Bastelanleitung gestoßen, an die ich mich größtenteils gehalten habe: 




Und so sieht die fertige Karte nun aus:



Auf die eine Seite des Häuschens habe ich noch den Nachnamen der Familie geschrieben, auf die andere die neue Hausnummer.





Eine alte Pappe als Tablett, Salz und Brot drauf, die Glücksbringer-Symbole dazwischen und die Karte dekorativ dazugestellt, Sohnemann geschnappt und zur Freundin gebracht …




Liebe Grüße

Euer Grübchen

Kommentare: